Smurfit Kappa Zülpich – Ein Betrieb mit nachhaltigen Visionen

von Maren Kurth

 

        

 

Unter dem Motto "Produktion von Verpackungspapieren aus 100% Altpapier" besichtigte unsere Fraktion im Rahmen des fünften Treffens mit den ehemaligen Kreistagsmitgliedern am 08.06.2015 das Werk von Smurfit Kappa Papier in Zülpich.

Während der Führung durch den Betrieb und des Vortrages des Geschäftsführers Herrn Ludwig, erhielten wir sehr informative Einblicke in die Arbeit vor Ort und von Smurfit Kappa insgesamt. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produzieren hier am Nordrand der Eifel jährlich rund 400.000 Tonnen "braunes Papier".
Der mehrfach zertifizierte Betrieb arbeitet dabei in jeder Hinsicht vorbildlich nachhaltig. Als Rohstoff wird 100 % Altpapier verwendet. Die natürlichen Wasserresourcen werden geschont, indem die Prozessabwässer zu 100 % wieder verwendet werden. Das 2010 erbaute Kraftwerk erreicht mit Kraft-Wärme-Kopplung den mehr als doppelten Wirkungsgrad konventioneller Anlagen.

„Wir danken Herrn Ludwig und der Firma Smurfit Kappa für die eindrucksvollen Stunden in Ihrem Hause. Wir können auf einen Betrieb mit diesem innovativen Denken stolz sein. Er tut dieser Region sehr gut!“, betonte der Fraktionsvorsitzende Josef Reidt am Ende dieser interessanten Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 Zurück zur Übersicht