Bericht aus dem Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr

21.09.2016

Beeinträchtigungen auf der Eifelstrecke

von Karsten Stickeler
                                                
In der Sitzung des Ausschusses für Planung, Umwelt und Verkehr des Kreistags Euskirchen am 21.09.2016 haben Vertreter der DB Regio AG über die Baumaßnahmen auf der Eifelstrecke zwischen Euskirchen und Weilerswist im Jahr 2016 berichtet. Zudem wurde ein Ausblick auf das Jahr 2017 gegeben.

Im Zuge der im Jahr 2016 stattfindenden Arbeiten wird insbesondere der Bahnhof in Derkum barrierefrei umgestaltet. Zudem wird durch Inbetriebnahme des elektronischen Stellwerks in Euskirchen die Streckenleistungsfähigkeit erhöht, was zu einer höheren Zugfolge führen soll. Auch ergibt sich eine höhere Flexibilität bei Störungen und Baumaßnahmen.

Für die Fahrgäste sind die Maßnahmen jedoch mit erheblichen Einschränkungen verbunden, da die Bauarbeiten nur bei einer vollständigen Sperrung der Strecke durchgeführt werden kann. Zwar wird hier ein Schienenersatzverkehr, also Busse, eingerichtet, jedoch geht die DB davon aus, dass sich die Fahrzeiten erheblich verlängern.

Die Maßnahmen werden an folgenden Terminen durchgeführt:

27.10. - 05.11.2016: Totalsperrung Strecke Weilerswist – Euskirchen: Umbau des Bahnhofs Derkum, Weichen- und Gleisarbeiten

Sonntag, 06.11.2016: Totalsperrung Strecke Hürth-Kalscheuren – Euskirchen: Inbetriebnahme elektronisches Stellwerk

Wochenende 12.11. – 13.11.2016: Totalsperrung Strecke Erftstadt – Derkum: Weichenrückbau Weilerswist, Bahnsteigarbeiten Derkum

Wochenende 19.11. – 20.112016.: Totalsperrung Hürth-Kalscheuren – Derkum: Weichenerneuerung Erftstadt, Bahnsteigarbeiten Derkum

Die Vertreter der DB Regio haben zugesichert, die Planung der Kapazitäten des Busersatzverkehrs nachfragegerecht zu gestalten und flexibel auf die jeweilige Situation einzugehen.

Die Mitglieder der CDU Kreistagsfraktion haben deutlich darauf hingewiesen, dass es dringend erforderlich ist, die Fahrgäste ausreichend sowohl vor als auch während der Baumaßnahmen zu informieren und alle erforderlichen Hilfestellungen zu geben. Beispielsweise wurden hier gut Sichtbare Beschilderungen der Busse und der Wege dorthin genannt als auch Lautsprecherdurchsagen an den betroffenen Bahnhöfen. Die DB sicherte zu, dieses zu unternehmen.

Für das Jahr 2017 wurden bereits zwei größere Maßnahmen genannt, die die Eifelstrecke ebenfalls betreffen:

Im Zeitraum 16.07. – 20.08.2017 werden in dem Streckenbereich Erftstadt – Euskirchen diverse Gleise erneuert.

Vom 30.10. – 18.11.2017 werden in dem Streckenbereich Euskirchen – Köln HBF Weichen- und Gleiserneuerungen sowie Brückenbauarbeiten durchgeführt.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

 

 

 Zurück zur Übersicht